Team

dr beate herold

Dr. med. Beate Herold

Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe

christina weiss

Christina Weiss

med. Fachangestellte

klara kordes

Klara Kordes

med. Fachangestellte

nina wahmhoff

Nina Wahmhoff

med. Fachangestellte

Dr. med. Beate Herold

geb. 1957 in Münster, Mutter zweier erwachsener Töchter

Gynökologische Fachausbildung St. Agnes Hospital, Bocholt und in der Raphaelsklinik, Münster

Mitarbeit als Frauenärztin in der Praxis von Priv. Doz. Dr. Marius Beckmann und Dr. Helga Palizban in Münster

von 1994 bis Ende 2003 in der Praxis von Priv. Doz. Dr. Dr. Wolfgang Burkart tätig

am 15.01.2004 Übernahme der Praxis von Frau Dr. Hildegard Vieth in Kinderhaus

Zusatzqualifikationen: Zertifizierung für die FMF (Fetal Medicine Foundation) Deutschland im Juni 2006

Genehmigung zur Durchführung von Impfungen (auch außerhalb des Fachgebietes) durch die Kassenärztliche Vereinigung im März 2004

Genehmigung zur Teilnahme am DMP Brustkrebs (Desease Management Program) durch die Kassenärztliche Vereinigung im Juni 2005

medizinische beratung

Medizinische Beratung & Untersuchung

Als Frau jeder Altersstufe bekommen Sie in meiner gynäkologischen Praxis eine umfassende Beratung und Behandlung. Sowohl kleine Beschwerden als auch schwerwiegende Erkrankungen an den Eierstöcken, der Gebärmutter, der Scheide oder der Brust werden diagnostiziert und therapiert.

verhuetung rund

Verhütung, individuell & sicher

Jede Frau ist anders und jeder Körper benötigt eine individuell abgestimmte Verhütungsmethode. Im Beratungsgespräch erkläre ich Ihnen Vor- und Nachteile der verschiedenen, auf dem Markt befindlichen, Produkte und gemeinsam finden wir die richtige Lösung.

Infos üBer IGEL-Leistungen

Mit Wahlleistungen oder iGel (individuellen Gesundheitsleistungen, medizinisch sinnvoll, aber nicht zwingend notwendig) bezeichnet man Vorsorgeuntersuchungen, die über die Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung hinaus gehen. Sie komplettieren eine vollwertige Vorsorgeuntersuchung individuell und müssen laut Sozialgesetz angeboten werden. Sie spiegeln den gynäkologischen Wissensstand wieder und bieten zusätzlich eine hohe Sicherheit, zu den von den Krankenkassen übernommenen Leistungen. >> mehr Infos

© 2018 Dr. med. Beate Herold | Login

© 2018 Dr. med. Beate Herold